Waagenunterwerke

Platform-
Waagen

WAAGEN.DE - Unsere Vorteile zu Ihren Nutzen:

Langjährige Erfahrung im Einsatz von Waagen und Wägeanlagen.
Flexibilität in der Lösung Ihrer Wägeprobleme.
24 Stunden am Tag per Funk erreichbar!!
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Testen Sie die Leistungsfähigkeit von WAAGEN.DE
Partner

Unser
PARTNER

Partner
Partner

Verkauf über
WAAGEN.DE

Unsere
PARTNER

Weitere Informationen zu unseren Waagen :

Kleinwaagen
Waagen für einfache Anwendungen im Bereich bis ca. 5000g mit einer Genauigkeit von bis zu 0,01g.
Mögliche Anwendungsbereiche:

  • Taschenwaagen: Sehr klein, flach und leicht; in der Jackentasche tragbar.
  • Schulwaagen: Preiswerte Tischwaage für den schulischen Einsatz.
  • Präzisionswaagen: Einfache Laborwaage.
  • Feinwaagen: Universell einsetzbar in Büro, Versand, Lager oder Küche.
  • Bürowaagen: Universal einsetzbar.
  • Küchenwaagen: Formschöne Waagen zur Tischaufstellung oder Wandaufhängung.

Tischwaagen
Tischwaagen, Bockwaagen, Bodenwaagen für Anwendungen bis zu ca. 300kg mit einer Genauigkeit von bis zu 1g.
Waagen im mittleren Bereich zum Einsatz in Industrie und Handel. Von der einfachen Paketwaage im Versand bis zur Kontrollwaage in Produktion und Handel.
Sonderausführung als Wiege-Transportwagen mit integrierter Waage.
Ausführungen:

  • Kompaktwaagen: Waage mit integrierter Gewichtsanzeige.
  • Tischwaagen: Waagen zur Tisch- oder Bockaufstellung.
  • Plattformwaagen: Waagen mit separater Gewichtsanzeige.
  • Bodenwaagen zum Einsatz als Kontrollwaage.
  • Wiegetransportwagen zum Einsatz im Versandbereich.

Laborwaagen
Besonders genaue Waagen zum Einsatz in Laboren unterschiedlicher Art. Messbereich bis ca. 30kg mit einer Genauigkeit von bis zu 0,01mg (Milligramm).

  • Präzisionswaagen: Waagen mit einer Genauigkeit von bis zu 1mg.
  • Analysewaagen: Waagen mit einer Genauigkeit von bis zu 0,01mg.
  • Karatwaagen: Waagen mit einer Genauigkeit von bis zu 0,001ct und Umschaltmöglichkeit von ct auf g.
  • Waagen zur Feuchtebestimmung.

Zählwaagen
Waagen zur Ermittlung von Stückzahlen mittels gewogener oder einstellbarer Referenzgewichte. Zählwaagen drehen das Messprinzip des Gewichtsvergleichs um, indem sie aus dem Verhältnis des Gewichts einer Stückmenge zu einem einzeln dieser Stücke deren Zählmaß bestimmt. Für größere Stückzahlen vergleicht man auch mit einer anderen Stückmenge bekannter Anzahl.
Zum Einsatz in Industrie und Handel. Gängige Gewichtsbereiche zwischen 30 und 3000kg mit einer Auflösung von 0,1g bis 1kg. Die Zählgenauigkeit wird von der internen Zählauflösung bestimmt die bis zu 1,2 Millionen Punkte betragen kann.
Unter Zählsytemen versteht man Einrichtungen die aus Mengenwaage und Referenzwaage bestehen. Hierdurch kann eine besonders große Zählauflösung erreicht werden.

Waagenunterwerke
Waagenunterwerke sind Komponenten die an unterschiedliche Gewichtsanzeigen oder Waagenterminals angeschlossen und Kalibriert werden können. Hierdurch entstehen Tischwaagen, Bockwaagen oder Bodenwaagen.
Plattformgrößen von 300x300mm bis zu 2x2m mit Wägebereichen von 3kg bis zu 10t mit einer Genauigkeit von bis zu 10.000 Teilen.
Sonderausführung als U-förmige Palettenwaage. (Angehobene Palette mit Hubwagen einfahren, absenken und Gewicht ablesen. Vorteil: Auffahren über eine Rampe entfällt. Außerdem ist die Waage, durch das geringe Gewicht mobil einsetzbar.)
Lackierte- oder Edelstahl-Ausführungen stehen zur Auswahl.

Waagenterminals
Gewichtsanzeigen, Waagenanzeigen oder Waagenterminals unterschiedlicher Ausführungen zu Anschluss an Waagenunterwerke und/oder Waagen mit seriellen Schnittstellen. Zur Funktion einer Waage müssen beide Komponenten verbunden und mittels Gewichten Kalibriert werden.
Eichfähig oder für eichfreie Anwendungen. Dichte Edelstahlgehäuse oder einfache Kunststoffgehäuse. Innen liegende oder Steckernetzgeräte. Je nach Funktionsanforderung unterschiedlicher Display- und Tastaturausführungen. Unterschiedliche Schnittstellen.

Kranwaagen
Als Hängewaage oder auch Kranwaage einsetzbar. Meistens mit Öse (oben) und Haken (unten). Wägebereiche von 15kg bis zu 100t mit Genauigkeiten von 20g bis zu 50kg.

  • Doppelfeder-Hängewaagen: Einfache mechanische Federwaagen im Bereich von 30kg bis zu 200kg mit einer Genauigkeit von 0,1kg bis zu 0,5kg.
  • Hydraulische-Waage: Robuste hydraulische Waage im Bereich von 200kg bis 200t mit einer Genauigkeit von 1kg bis zu 500kg. Einsatzbereich zum Beispiel: Kontrollwägungen an Baustellen.
  • Hängewaagen: Für Handel und Industrie im Bereich von 15kg bis zu 600kg mit einer Genauigkeit von 20g bis zu 200g.
  • Kranwaagen: Für den industriellen Einsatz im Bereich von 1t bis zu 100t mit einer Genauigkeit von 0,5kg bis zu 50kg.

Fahrzeugwaagen
Schwerlastwaagen zur Wägung von Fahrzeugen. Typische Ausführungen 12 oder 20m Länge mit ca. 3m Breite. Wägebereich 30t oder 50t mit 10kg oder 20kg Teilung.

  • Überflur Fahrzeugwaagen: Waage in Segmentbauweise (Je 6m) zur Montage auf ebener Fläche mit befestigtem Untergrund oder Streifenfundamenten.
  • Unterflur Fahrzeugwaagen: Waage mit Fertigteilbrücke und Fertigteilfundament in Spannbetontechnik.

Radlastwaagen
Radlastwaagen zu Anwendung bei Rädern von Fahrzeugen unterschiedlicher Art. Wägebereiche von 1000kg bis zu 15000kg mit Teilungen von 0,1kg bis zu 10kg.

  • Radlastwaagen im Einsatz für ein Rad.
  • Achswaagen bestehend aus zwei Radlastwaagen mit einem Waagenterminal.
  • Fahrzeugwaagen bestehend aus vier Radlastwaagen mit einem Waagenterminal.
  • Caravanwaagen: Einfache Waage zur Ermittlung der Lastverteilung in einem Caravan.
  • Dynamische Achswaagen: Zur Ermittlung des Fahrzeuggewichts in Überfahrt (Max. 0,6m/min).

Schaufelladerwaagen
Hydraulische Waagen zur Gewichtsermittlung bei Radladern, Gabelstaplern oder Baggern. Nachrüstbarer Einbausatz zum Einsatz einer fahrbaren Waage. Ausführung als Schaufelladerwaagen, Gabelstaplerwaagen oder Baggerwaagen.

Handhubwaagen / Wiegehubwaagen
Gabelstapler mit integrierter Waage. Transportieren und Wiegen in einem Vorgang.

Medizinische Waagen
Waagen für den Bereich Medizintechnik. Ausführung als Babywaage, Personenwaage, Stehhilfewaage, Adipositaswaage, Stehhilfewaage, Rollstuhlwaage, Lifterwaage oder Bettenwaage.
Tierwaagen unterschiedlicher Art mit Ausfilterung von Erschütterungen.

Ladenwaagen
Waagen für die Ladentheke.
Ausführungsvarianten: Geeicht, Kunden-Zweitanzeige, Stativ zum hochsetzen der Zweitanzeige, Bondrucker, Etikettendrucker, PLU-Speicher, Netzfähigkeit.

Personenwaagen
Einfache Personenwaagen.
Ausführungsvarianten: Mechanische Federwaage mit Vollsichtskala, Diaknosewaagen, Personenwaage mit Funkanzeige, Körperanalysewaagen.

Sonderwaagen
Kundenspezifische Sonderwaagen oder Wägesysteme aller Art.
Beispiele: Mobile Schwerlastwaagen, Langmaterialwaagen, SQC-Kontrollwaagen, Waagensoftware, Exwaagen usw.

Partner
Bewährte und leistungsfähige Partner zur Ermöglichung einer wet gefächerten Modellpalette.

Leasing
Überschaubare, kalkulierbare, gleich bleibende Raten mit voller steuerlicher Absetzbarkeit, statt großer Kaufsumme. Schonung der Liquidität damit das Eigenkapital frei bleibt.